DORTMANNKIDS

STANDSORTE:

GRUPPENUNTERRICHT

3-5 JAHRE

DEUTSCH ODER RUSSISCH

Programm «Start»

Übungs- und Aktivitätsstartkomplex zur Entwicklung der sensorischen und intellektuellen Fähigkeiten des Kindes, zur "Harmonisierung" der Arbeit beider Hirnhälften sowie zur "sanften" Sozialisierung.

Für wen eignet sich der Kurs?

Für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren, die gerade anfangen, die Welt zu entdecken, und für Eltern, die sich eine harmonische Entwicklung ihres Kindes wünschen.

Format der Schulung

6

Kinder

in der Gruppe

2

Stunden

Dauer des Unterrichts

4

Mal

im Monat

1

Jahr

Moduldauer

145

Euro

Monatsgebühr

Programmbeschreibung

Jeden Unterricht besteht aus 8 Modulen, die aufeinander folgen.

Das Kind wählt z.B. ein Bild aus und gestaltet es mit verschiedenen Techniken: Pinseln, Kreiden, Knete.

01. Kreativität

Dauer des Moduls

~ 15 Minuten

Was bekommt Ihr Kind?


Richtige Einstellung für die Lektion.

Energieanreicherung durch Kreativität

Entwicklung der Feinmotorik

Das Kind durchläuft "Labyrinthe", setzt ein Bild aus verschiedenen Teilen nach einem gegebenen Muster zusammen oder arbeitet mit einem Schnürsenkel (fädelt ihn durch die Löcher im Spielzeug, so dass der Schnürsenkel auf der anderen Seite herauskommt).

02. Aufmerksamkeit

Dauer des Moduls

~ 15 Minuten

Was bekommt Ihr Kind?

Erhöhte Aufmerksamkeitsspanne

Grundlagen der Logik.

Wir lernen das "emotionale Alphabet", indem wir Klänge mit lebhaften Bildern und Emotionen verbinden. Wir führen spezielle rhythmische Übungen durch, sprechen Wörter und Laute im Takt aus (zum Beispiel "eins-zwei-drei!").

03. Sprachentwicklung

Dauer des Moduls

~ 15 Minuten

Was bekommt Ihr Kind?

Kenntnisse über Buchstaben

Aussprache von komplexen Wörtern

Training des Sprechapparats.

Das Kind fängt einen Ball, dreht sich um die eigene Achse und führt verschiedene Übungen zur Interaktion mit dem Raum durch.

04. Verbesserte Raumorientierung

Dauer des Moduls

~ 15 Minuten

Was bekommt Ihr Kind?

Stimulation des vestibulären Systems.

Verbesserung der räumlichen Orientierung.

Snack-Pause 10 Minuten

Wir machen Fingerübungen, arbeiten mit einem speziellen Ball und führen auch neurologisches Aufwärmen durch (verschiedene Handlungen für verschiedene Hände).

05. Aktive Pause

Dauer des Moduls

~ 15 Minuten

Was bekommt Ihr Kind?

Harmonisierung der Arbeit der Hemisphären.

Das Kind lernt Zahlen und deren Assoziationen kennen.

06. Mathe

Dauer des Moduls

~ 15 Minuten

Was bekommt Ihr Kind?

Kenntnisse über Zahlen

Grundlagen der Mathematik.

Wir basteln kleine Kunstwerke und lernen gleichzeitig ein kleines Gedicht, zum Beispiel. Auf diese Weise trainieren wir eine gute Merkfähigkeit. 

07. Entwicklung des Gedächtnisses.

Dauer des Moduls

~ 15 Minuten

Was bekommt Ihr Kind?

Entwicklung des Gedächtnisses.

Energieanreicherung durch Kreativität

Entwicklung der Feinmotorik

Vorteile des modularen Systems.

Die modulare Lernmethode ist ein flexibler Ansatz, der auf der Unterteilung des Lernens in separate Module basiert. In einem modularen Lernsystem erfolgt der Unterricht in einem Blocksystem, bei dem alle 15 Minuten eine Aktivitätsänderung für verschiedene Hirnhälften stattfindet. Dieser Ansatz fördert ein aktiveres und tieferes Verständnis des Materials und ermöglicht es dem Lehrer, den Unterricht an die individuellen Bedürfnisse jedes Schülers anzupassen.

Als Ergebnis ermöglicht das modulare Lernsystem den Schülern effizienteres und interessanteres Lernen. Gleichzeitig tritt durch die Wechselaktivität Ermüdung viel später auf als bei herkömmlichen Lernansätzen.

Vorteil

Spielformat: In einem modularen Lernsystem werden Aufgaben in Form von Spielen ausgeführt, was den Schülern hilft, effizienter und interessanter zu lernen.

Vorteil

Flexibilität: Das modulare Lernsystem ermöglicht es Lehrern, den Lehrplan basierend auf den individuellen Bedürfnissen jedes Schülers anzupassen. Jeder Schüler kann den Kurs entsprechend seinen eigenen Anforderungen durchlaufen, was ihnen hilft, effizienter zu lernen.

Vorteil

Aktive und tiefgreifende Aneignung des Materials: Das modulare Lernsystem nutzt das Prinzip der Wechselaktivität zwischen den verschiedenen Hirnhälften alle 15 Minuten. Dieser Ansatz fördert eine aktivere und tiefgreifendere Verinnerlichung des Materials.

Vorteil

Kontrolle und Bewertung: Das modulare Lernsystem ermöglicht es Lehrern, den Fortschritt jedes Schülers in Echtzeit zu überwachen und zu bewerten. Dies hilft Lehrern zu beurteilen, wie effektiv die Schüler das Material aufnehmen, und notwendige Anpassungen am Lehrplan vorzunehmen.

Expertenmeinung

Olaf Scholz, 5 Jahre

Olaf Scholz, 5 Jahre

#dortmannkids

Live aus sozialen Netzwerken

Sehen Sie unsere Kurse in Aktion

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

DORTMANNKIDS

ZUSAMMENARBEIT

STANDSORTE